Bild ansehen/verbergen

August 2011 | Slowfood schmeckt der Zwölfender

no-img
Hier sind die Guten - Slow Food Redaktion verliebt sich in unseren „Zwölfender“ „Sauber deklariert, nachhaltig produziert…und für gut befunden“! Unter dieser Überschrift findet sich in der Nr. 4/2011 des Slow Food Magazins unser Zwölfender. Und damit hat die Redaktion des Magazins ins Schwarze getroffen. Fünf Milchlieferanten, allesamt gestandene Naturlandbetriebe, liefern die Milch für unser Prachtstück. Beste Heumilch, die in den Händen von Käser Rudi Gmeiner zu einem prächtig, würzigen Bergkäse verarbeitet wird und dann ein ganzes Jahr reift. Ein Jahr und größte Sorgfalt für einen beeindruckend kräftig-würzigen Geschmack, für einen Note würzigen Grases, für einen cremigen Teig und für Ihren Genuss. Und für die Freunde milderer Genüsse gibt es unseren Zwölfender“ auch als halblährigen „Sechsender“. Danke Slow Food! Es freut uns immer, wenn Menschen mit Geschmack sich für unsere Käse begeistern.

ÖMA Zwölfender, Naturland